Konzeption

Seit Januar 2019 gibt es  die kleinen Weltentdecker in Hennef, im August 2021 habe ich mich vergrößert und bin mit meiner Kindertagespflege in externe Räume in die City von Hennef gezogen. Auf 83 Quadratmetern können sich die Kinder bewegen, spielen und entdecken und  werden nur für die Tagespflege genutzt. 
Die in der Nähe liegende Sieg und der Allner See  laden zu Spaziergängen und Ausflügen mit den Kindern ein. Spielplätze und Geschäfte zum Einkaufen sind
fußläufig zu erreichen. Durch den nahliegenden Autobahnanschluss ist man schnell in Köln oder Bonn. Auch der Bahnhof ist in 5 Gehminuten zu erreichen.

Mit den kleinen Weltentdeckern, biete ich eine Betreuung für Kinder ab 1 Jahr für vollberufstätige Eltern an.

Daher nehme ich nur Betreuungsanfragen mit einer wöchentlichen Betreuungszeit ab 40  Stunden in dem Zeitfenster von Montag bis Freitags von 7.00 Uhr bis 16:00 Uhr an. Für 30 Tage im Jahr schließt die Tagesplegestelle Ihre Pforten (offizielle Schließzeiten). 

Im Krankeitsfalle stellt die Stadt Hennef eine Vertretung. 


Jedes Kind bringt Begabungen und Talente mit, die entdeckt, gefördert und herausgefordert werden wollen. Die Entwicklung von Selbstbewusstsein, Eigenständigkeit und Identität ist dabei Grundlage jedes Bildungsprozesses.
Ein Ziel meiner Arbeit ist es, den Kindern vorbehaltlos zu ermöglichen, ihre individuellen Fähigkeiten zu erweitern und auszubauen.
Für einen respekt- und würdevollen Umgang ist es mir wichtig, Eltern und Kindern auf Augenhöhe zu begegnen.
Die Kinder werden von mir liebevoll und achtsam begleitet und bei seiner individuellen Entwicklung unterstützt.


Ich verstehe meine Aufgabe als Tagespflegeperson darin, jedes Kind dabei zu unterstützen, zu einer selbstständigen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit heranzureifen. Immer wiederkehrende Rituale und eine Tagesstruktur bietet den Kindern Sicherheit. Die wenigen, aber klaren Regeln in unserem Alltag, bieten den Kindern eine klare Linie, in dem sie sich bewegen können.
Bei unserem täglichen Miteinander ist es mir wichtig, Möglichkeiten zum Selbstständigkeitserwerb zu geben wie z.B.:

  • selbstständiges An- und Ausziehen
  • selbstständiges Essen und Trinken
  • selbstständiges Spielen und Gestalten sowie
  • eigenständig Erfahrungen machen zu können.

Selbstständig bedeutet in dem Fall nicht „alleine“, ich unterstütze und begleite die Kinder selbstverständlich bei all ihrem Tun und Handeln.
Hier dürfen sich die Kinder auch mal dreckig machen, hinfallen und sich an ihre Grenzen wagen. Kinder, die fallen dürfen, lernen mit der Zeit so zu fallen, dass sie sich
nicht wirklich verletzen und sie können ihre körperlichen Fähigkeiten viel besser einschätzen.


Eine gesunde, ausgewogene und kindgerechte Ernährung ist mir wichtig, deshalb habe ich mich dazu entschieden, täglich frisch zu kochen und mit den Kindern teilweise das Essen zusammen zuzubereiten, Obst und Gemüse sind regional oder Bio. 
Für das Essen entrichten die Eltern eine Essensgeldpauschale in Höhe von 70 €/mtl. .


Beispieltagesablauf

Der Tagesablauf richtet sich nach den Wetterbedingungen sowie Bedürfnissen der Kinder:
7:00 - 8:00 Uhr die Kinder werden gebracht
8:30 - 9:00 Uhr gemeinsames Frühstück
9:00 - 9:15 Uhr Morgenkreis
9:15 - 10:00 Uhr kleiner Spaziergang
10:00 - 11:00 Uhr freies spielen
11:00 Uhr gemeinsames Mittagessen
12:00 - 13:30 Uhr Mittagsschlaf
13.30 - 15:00 Uhr gemeinsames Spielen 
ab 15:00 Abholzeit

Platzbelegung

Betreuungszeit
von 7:00-16:00 Uhr


voraussichtlich frei ab

Platz 1 

08-2023

Platz 2 

08-2023

Platz 3 

08-2023

Platz 4

08-2023

Platz 5

08-2023 Reserviert

Wenn Ihnen mein Angebot und das Konzept zusagt, nehmen Sie doch einfach Kontakt mit mir auf.